EHC St. Johann in Tirol St.Johanner Eisbären seit 1991

 

Adler Kitzbühel verlieren 1. Pre-Playoff Spiel

Adler-Kitzbuehel-verlieren-1.-Pre-Playoff-Spiel

Die Adler haben leider das gestrige Pre-Playoff-Heimspiel gegen den HC Meran um den Einzug in die Playoffs der besten acht Teams mit 3:6 verloren. So ist Revanche dringend angesagt, ansonsten ist die Saison für die Adler vorzeitig beendet!

Das zweite Spiel der Best-of-3 Serie findet am Donnerstag, 29.2. in Meran statt und ein allfälliges 3. Spiel am Samstag, den 2.3. in Kitzbühel.

Wir wünschen den Adlern viel Erfolg!!!

 

Eltern-Kindermatch 2024 ist geschlagen - Kinder siegen!

Eltern-Kindermatch-2024-ist-geschlagen-Kinder-siegen

Der traditionelle Saisonabschluss der Eisbären, das Spiel Eltern vs Kinder wurde am Sonntag, den 18.02.24 gespielt und die Kinder behielten knapp mit 6:5 die Oberhand.
Der Spaß überwog und über 20 Kids freuten sich über den verdienten Erfolg über Ihre Väter, Mütter und Geschwister. Gefeiert wurde anschließend mit einer Jause und Getränken für alle.

Das Panorama hält die Kunsteisbahn noch bis Sonntag, den 25. Februar in Betrieb und dann endet aufgrund der frühlingshaften Temparaturen leider der Eislaufbetrieb in St. Johann.

Die Eisbären danken allen SpielerInnen, Eltern, Mitgliedern, Fans, Sponsoren und UnterstützerInnen!

Bleibt uns gewogen und wir sehen uns zum Sommertraining bzw. wieder im Herbst 2024!

 

Restprogramm der Eisbären-OLDIES:

Restprogramm-der-Eisbaeren-OLDIES

Das Oldieteam der Eisbären (Alter -20 bis 60+) traf am  Samstag, den 24.02.24 im Sportpark Kitzbühel in einem Freundschaftsspiel auf ein tschechisches Hobbyteam. Leider musste das Team sich den spielerisch überlegenen Tschechen mit 1:5 geschlagen geben. Erfreulich war, dass sich 19 Feldspieler und 2 Goalies zu diesem Match einfanden.

Beginnend mit Mittwoch, den 28.2.24 um 20 Uhr sind noch Oldie-Trainings bis Ende März 24 in Kitzbühel gebucht, ab dem 06.03.24 jeden Mittwoch ab 19 Uhr für 1 1/2 Std.

Die Saisonabschlussfahrt der Oldies führt heuer vom 15. - 17. März 24 nach PRAG. Geplant sind ein Freundschaftsspiel und der Besuch eines Extraliga-Spiels in Prag.

 

Eiszeit in St. Johann endet mit 25. Februar!!!

Eiszeit-in-St.-Johann-endet-mit-25.-Februar

Aufgrund der frühlingshaften Temparaturen schließt die Panorama Kunsteisbahn mit Sonntag, den 25. Februar 2024 seine Pforten.

Das Nachwuchstraining endet somit am Freitag, den 23.2. mit dem letzten Training, die Eisbären Oldies trainieren noch jeden Mittwoch bis Ende März in der Halle im Sportpark Kitzbühel.

 

Werde ein EISBÄR! Komm schnuppern!

Werde-ein-EISBAeR-Komm-schnuppern

Unsere Anfänger- und Schnuppertrainings findet seit Anfang November 2023 wieder laufend statt!
Unsere Termine: jeden Mittwoch und Freitag von 17:15 bis 18:30 Uhr kannst du Eishockey probieren.

Probier Eishockey und lerne Eislaufen. Wir stellen die Ausrüstung und du schnupperst. Wenn du Spaß daran findest kannst du in unsere U9/U7-Mannschaft einsteigen. Mindestalter 4 Jahre. Auch wenn du älter als 9 Jahre alt bist, kannst du noch probieren und unser Nachwuchsteam (U11-U15) unterstützen.

Treffpunkt 16:30 Uhr beim Eislaufplatz. Informier dich unter Tel. +43 676 7616818!
Für AnfängerInnen bieten wir einen Schnupperpreis um EUR 50,- pro Kind!!!

 

U9-LTP-Turnier voller Erfolg!

U9-LTP-Turnier-voller-Erfolg

Das erste Saisonhighlight für unseren Nachswuchs fand am Sonntag, den 17. Dezember 2023 auf der Eisbahn der Panorama Badewelt statt: "unser" U9-Turnier!. Die Eisbären führten das insges. 4. LTP-Turnier der Gruppe Tirol Ost mit Kindern der Vereine RB Salzburg, Nuarach Bulls, Adler Kitzbühel, Dragons Kufstein,  Kundl Crocodiles und Wattens Penguins durch. Der Himmel strahlte im schönsten Blau, das Eis war ideal und für Speis und Trank war gesorgt. Das Eisbären Buffet hatte geöffnet und verpflegte sowohl die Kids als auch Eltern, Betreuer und Zuseher warmen Getränken, selbstgebackenem Kuchen, Riegeln und Bananen.

 

 

Schuhe schleifen JETZT!

Schuhe-schleifen-JETZT

Die Eisbären besitzen seit kurzem wieder eine eigene NEUE Schleifmaschine zum Schleifen der Schlittschuhe. Diese schleift vollautomatisch verschiedene Radien für den Anfänger bis zum Profi.
Zeugwart Klausi nimmt jederzeit die Schlittschuhe zum Schleifen entgegen, Vereinsmitgleider zahlen EUR 3,- und Nicht-Mitglieder EUR 6,- für einen neuen Schliff.
Terminvereinbarung bitte unter 0664 3982305.

 

NEUER Nachwuchstrainer bei den EISBÄREN!

NEUER-Nachwuchstrainer-bei-den-EISBAeREN

Die EISBÄREN präsentierten mit Anfang Oktober 2023 ihren neuen Nachwuchstrainer: Andreas PILZ, der aus privaten Gründen von Kärnten nach Tirol gezogen ist, wird ab sofort das Amt des Chef-Nachwuchstrainers bei den Eisbären bekleiden. Der 37-jährige Pilz hat in Kärnten sehr erfolgreich über lange Jahre den Nachwuchs des 1. EC Althofen in der Kärntner Liga trainiert. Er hat sich bewußt für die St. Johanner Eisbären entschieden, den Verein mit seiner Erfahrung und seinem Wissen bei der Nachwuchsarbeit zu unterstützen und auch seine Vorstellung von Training und Nachwuchsarbeit umsetzen zu können. Die Eisbären sind froh und stolz, einen so erfahrenen Mann im Team begrüßen zu können.

Willkommen lieber Andi!

 

NEUES EISBÄREN LOGO

NEUES-EISBAeREN-LOGO

Nach über 20 Jahren Einsatz des alten Eisbären-Logos war es an der Zeit, den Eisbär zu überarbeiten und ihm ein neues, frisches und angriffslustigeres Gesicht zu verpassen. Dank an unsere Designerin Ingrid Reischl-Wimmer, die sich dieser Aufgabe mit Begeisterung gewidmet, und wie wir glauben auch sehr erfolgreich gemeistert hat. Wundert euch also nicht, wenn jetzt nach und nach das neue Logo auf den Drucken, der HP, den Aussendungen usw. aufscheinen wird.

 

Rupert Reischl übernimmt Obmannschaft

Rupert-Reischl-uebernimmt-Obmannschaft
Durch das überraschende Ableben ihres Langzeitobmanns Armin Zernig sen. waren die Eisbären gezwungen sich nach einer schnellen Lösung für den Obmann-Posten umzusehen. Die nächsten regulären Vorstandswahlen wären erst im Jahre 2024 angestanden. Somit wurde Rupert Reischl, bisher Beirat im Vorstand, zum Obmann kooptiert und mit der interimistischen Leitung des Vereins bis zur für Oktober 2023 anberaumten außerordentlichen Generalversammlung betraut. Dort finden dann die nächsten Wahlen für den gesamten neuen Vorstand statt.